Vergebung

Vergebung

Vergebung kann ein längerer Prozess sein.
Vergebung ist nicht von einem Geständnis abhängig.
Vergebung erfordert keine übereinstimmende Auffassung von der Vergangenheit.
Vergebung bedeutet, mein Recht auf Rache loszulassen.
Vergebung bedeutet nicht vergessen.
Vergebung bedeutet, das Unrecht nicht immer wieder zur Sprache zu bringen.
Vergebung bedeutet nicht, das Verhalten einer anderen Person zu entschuldigen.
Vergebung bedarf vorab einer Entscheidung.
Vergebung bedeutet nicht unbedingt, erneut zu vertrauen.
Vergebung ist Voraussetzung für Neuanfang.
(Luxemburger Kommission JUSTITIA ET PAX)